Mittwoch, 12. Juli 2017

Mein erster Badeanzug - Seashell

Bis jetzt habe ich um Bademodennähen einen grossen Bogen gemacht.

Bis Anna von Anniway Schnittmuster zum Probenähen für ihren Badeanzug Seashell aufgerufen hat.
Und das Volant vorne, das war das, was mich besonders angesprochen hat.



Das peppt den an sich schlichten Badeanzug richtig auf.

Also beworben und ich war dabei.

Der Stoff, den ich hier verwendet habe, ist ein ganz dünner Badelycra. Den hab ich mal auf einem Flohmarkt gekauft.

Der Badeanzug besteht ausser dem Volant aus 4 Teilen, Vorder, Rückenteil und zwei Seitenstreifen.
Bei denen kann man auch gut mit Kontrastfarben spielen (was ich jetzt nicht gemacht habe).



Rückblickend hätte ich den Badeanzug besser füttern sollen. Denn dünn wird auch schnell durchsichtig.
Dafür näh ich ja auch, damit ich weiss, was ich beim nächsten Mal anders oder besser machen kann....

Der Badeanzug kommt mit zwei Rückenauschnitten; das was ihr hier seht, ist die tiefere Variante.



Ich mag es am Rücken gerne freier - das zweite Exemplar, das ich mir genäht habe, das hab ich mir dann noch deutlich weiter ausgeschnitten. Das zeig ich im nächsten Post her.

Was mich dann doch erstaunt hat, wie gut sich der Stoff hat vernähen lassen. Dünn und flutschig, das ist oft eine ganz unangenehme Kombination. Das war hier überhaupt nicht der Fall. Wegen dem Stoff hab ich mich kein einziges Mal ärgern müssen.


Mein Anzug ist in Gr. 36 genäht; da ich einen eher kurzen Oberkörper habe, habe ich im oberen Teil 1,5 cm rausgenommen.
Im Schnittmuster ist die Kürzungs,- /  Verlängerungslinie eingezeichnet und auch genau erklärt, wie man sich dafür vermisst und welche Längen zu den jeweiligen Größen gehören.
Das gleiche gilt auch, wenn man im Bereich unterhalb der Taille mehr oder weniger benötigt.
Da waren bei mir keine Anpassungen notwendig.


Und wisst ihr, was ganz besonders toll an diesem Schnittmuster ist ?
Es ist ein Freebook. Wenn ihr euch auf der Seite von Anna, Anniway Schnittmuster, für den Newsletter registriert, dann erhaltet ihr es automatisch zugeschickt.
Das ganze findet ihr hier: Badeanzug Seashell.



AWS
RUMS

Kommentare:

  1. Wow! Ich bin begeistert!
    Ich habe mich an Bademoden noch nicht wirklich herangetraut!
    Sieht einfach toll aus und steht dir gut!
    Liebe Grüße!
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich mich nur anschließen :-)
    Ein klasse Badeanzug und Deine Fotos dazu...genial!!!
    Ganz liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Ein echt toller Badeanzug. Da bin ich schon sehr auf deinen 2. gespannt.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Schande über mich, viel zu lange habe ich nicht mehr bei dir vorbei geschaut und habe wohl einiges verpasst! Doch zum Glück wurde ich heute auf deinen tollen Badeanzug aufmerksam und bin sehr begeistert! Es ist das - wirklich ernst gemeint - schönste Designbeispiel, dass ich zu diesem Schnittmuster gesehen habe! Und nicht nur deswegen habe ich ein wenig Pipi in den Augen, denn ich bin ziemlich gerührt von deiner Ausstrahlung, deiner Freude und dein Strahlen im Gesicht! Ich schicke dir ganz viel Kraft und verspreche fest, wieder öfters rein zu schauen! <3
    Liebe Grüße, Stephie

    AntwortenLöschen
  5. Wow - der sieht wirklich klasse aus und steht Dir super!
    Hast Du den mit der Overlock genäht? Muß man sich sorgen, daß Nähte reißen? Bin gespannt was Du sagst.
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      bis auf die Gummiabsteppungen hab ich alles mit der Ovi genäht.
      Bis jetzt hält es.

      Löschen
    2. Das klingt gut! :-)
      Liebe Grüße & gute Nacht,
      Anja

      Löschen
  6. Ich bin begeistert! Dein Badeanzug sieht ja toll aus! Danke fürs zeigen!Lg Karin

    AntwortenLöschen
  7. Mensch Iris, was für ein toller Badeanzug - gerade jetzt! Ich freu mich für dich, dass du so viel Energie und Zeit zum Nähen findest. Und der Badeanzug sieht wirklich hammergut aus! Liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen
  8. Schön sieht er aus, Dein Badeanzug! Ein hübscher Stoff, schade dass er etwas zu dünn ist, aber gut dass Du das im trockenen Zustand erkannt hast.
    Gruss me3ko

    AntwortenLöschen
  9. Toll. Ich hab mir jetzt mal todesmutig ein Stück Badelycra gekauft und jetzt bekomm ich den Schnitt noch frei Haus dazu. Da freu ich mich. Danke für´s zeigen. Mal sehen ob meiner so toll wird wie´s deiner ist.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  10. Heute noch ein Badeanzug nach gleichem Schnitt beim RUMS.
    Wirklich sehr gelungen und schick!
    LG Uta

    AntwortenLöschen
  11. wow respekt! Steht dir ausgesprochen gut.
    ich bräuchte auch einen - hab bis jetzt keine gefunden. ob ich mich auch mal darin versuchen sollte? ich bin skeptisch gegenüber meinen nähfähigkeiten *lach*
    liebe grüße
    gusta

    AntwortenLöschen
  12. Wahnsinn!
    Ein ganz tolles Beispiel und super präsentiert!
    Du siehst Klasse aus!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Schön, wenn ihr euch meldet.