Mittwoch, 9. November 2016

Jella, Wasserfallfledermausshirt von Konfetti Patterns

Nachdem nun die tristen Wintertage losgehen musste etwas Sonne ins Haus.



Dafür hab ich mir meinen Sonnenblumenjersey geschnappt, einen sehr dünnen, schön fallenden Stoff. Er ist aus einem Stoffladen in der Nähe. Bei diesem Rock hatte ich ihn schon mal verarbeitet.
So einer eignet sich besonders gut für Wasserfallshirts, denn sobald der Stoff etwas fester ist, dann fällt er oft nicht so schön.



Den Jella Schnitt von Konfettipattern hab ich mir bei einer Makeristaktion zugelegt. Gefallen hat mir daran die Kombination aus Wasserfall und Fledermaus und auch die Beispiele, die ich im Netz dazu gefunden habe.



Genäht ist er in Gr. 40.

Da mein Stoff nicht für die komplette Ärmellänge gerreicht hat (und es dann wohl auch etwas viel Sonne geworden wäre), ist ab der kurzarmlänge ein anderer Stoff zum Einsatz gekommen. Es ist der schwarze Biobaumwolljersey von Stoffe.de. Das war der einzigste schwarze Kombistoff, den ich zu Hause hatte; kleiner Nachteil ist das er kaum dehnbar ist (da es damals nur 100% BW gab, inzwischen ist er auch mit Elasthan erhältlich) und dadurch deutlich fester wie die Sonnenblumen.


Die 3/4 Länge war mir dann aber doch zu kurz, deswegen hab ich unten noch die langen Armbündchen im Sonnenblumenstoff dazugemacht.


Das Shirt hat auf dem Schnittmuster zwei Längen, ich hab die längere verwendet.


Allerdings fällt der Wasserfall mit dem Stoff ganz schön tief. Ohne ein Shirt drunter wäre es mir deutlich zu offenherzig (und im Winter auch viel zu kalt).


Das ist das Ergebnis, wenn man den Regieanweisungen des Fotographen folgt: Mama, spring.


 Dann muss man danach erst mal wieder den Wasserfall richten.

 
Heute gibt es auf dem MMM viel Schnee zu sehen. Hier, wenn ich aus dem Fenster schaue aktuell auch (und die Kinder sind um 6:15 raus um die erste Schneeballschlacht des Winters zu machen....).


Aws und weil in den Ärmeln Biostoff verarbeitet ist (auch wenn es nicht so viel ist), darf das Shirt auch noch zur Biolinkparty.

Kommentare:

  1. Das sind ja tolle Bilder!
    Da bekommt man gleich wieder Lust auf Sommer, Sonne....
    Deine Shirt sieht total schön aus, gefällt mir.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Aha, so einen Schnitt gibt`s also auch zu kaufen. Vor kurzem habe ich genau solch eine Kombination ausprobiert. Ich bin mir nicht sicher, ob ich es wirklich gut fand. Ich wollte meinen mit Juwelen bedruckten Stoff edel in Szene setzen, mit Drapierung eben. Die Ärmelweite habe ich dann aber doch etwas zurückgenommen. Ich glaube, man sollte sich für eine Stelle entscheiden, die weit sein soll. Es verrutscht einem leicht. Ich habe ein Darunter mit angenäht, finde ich eine gute Möglichkeit. -Du strahlst mit den Sonnenblumen um die Wette! Viele Grüße Regina

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag deine Bilder, die machen richtig gute Laune! So, wie du die Stoffe kombiniert hast, ist ein super Shirt entstanden. Der Ausschnitt wäre mir auch etwas zu tief, aber das lässt sich beim nächsten Mal ja korrigeren (oder, wie Regina, gleich ein "Darunter" mit einnähen, die Idee finde ich auch sehr gut). Viel Freude mit deinem Shirt!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Schön, wenn ihr euch meldet.