Mittwoch, 26. Oktober 2016

Muriel - näh dir dein Kleid

Gleich wie das Buch "Näh dir dein Kleid", ein Kleiderbaukasten erschienen ist, "sprang" mich sofort das Kleid Muriel, links unten im Eck an.
Und mir fiel auch gleich der passende Stoff dazu ein, ein anthrazitfarbener Jeansjersey, den ich mir mal in Singapur gekauft hatte. Sehr dehnbar, nur mit dem kleinen Nachteil, dass er wohl hauptsächlich aus Poly besteht.


Kurze Zeit später veröffentlichten Prülla und Kaschme ihre Version davon. Haben mir beide gefallen.
Aber wie das so ist, wenn man sich was vornimmt kommen einem doch immer wieder andere Schnittmuster dazwischen.
Bzw in dem Fall auch die Hürde "Schnittmuster abpausen müssen".



Deswegen hat es nun bis in Oktober gedauert, dass ich mich aufgerafft habe. Dafür ging es dann aber auch ganz schnell.

 
Ich habe mir aus dem "ein Schnitt vier Styles" Buch schon die geraffte Version genäht gehabt, damals hab ich glaub ich es in Gr. L genäht, denn es sitzt etwas locker.



Deswegen hab ich mich diesmal für M obenrum und unter Passe auf L erweitern entschieden. Enger dürfte es nicht mehr sein...



Nach der ersten Anprobe sass mir die untere Passe zu tief. In weiser Vorraussicht hatte ich eh nur bis zum Beginn der Passe zusammengenäht, so dass Korrekturen noch etwas leichter notwendig waren.


Deswegen hab ich dann jeweils am Rockteil und an der Passe 1 cm weggenommen (einfach die Naht um 1 cm mit der Overlock rübergesetzt)


Wenn ich es mir nochmal nähe, dann werde ich die Passe vorher verkleinern, damit die untere Länge gleich bleibt.
  Evtl. mache ich auch noch eine leichte Hohlkreuzanpassung.


Fällt je nach Haltung unterschiedlich stark aus.

 
Die Rocklänge, da bin ich mir nicht mehr sicher ob ich die gekürzt habe, ich glaub, ich hatte unten keine Nahtzugabe gegeben, dh ist dann ca 4 cm kürzer als Originallänge.



Leider bin ich so eine Frostbeule. Jetzt hab ich mir den Ausschnitt wirklich schon stark zusammengezogen, aber er ist mir für kühlere Temperaturen immer noch viel zu weit.


Deswegen wird es wohl im Winter nur mit einem Rollkragenshirt drunter zum Einsatz kommen.


 Was mir nicht klar ist, ist warum das Kleid Schwierigkeitsstufe 4 erhalten hat. Der Schlitz vorne ist vielleicht etwas schwieriger, aber ansonsten ist es einfach zur Zusammennähen ohne grosse Hürden.



Nachdem ich nur einen weissen Gummi zu Hause hatte, hab ich befürchtet, dass man den am Schlitz sehen wird - das ist aber gottseidank nicht der Fall.



So, und jetzt hüpf ich noch schnell zum AWS und zum MMM.


 RUMS

Kommentare:

  1. In uni finde ich das Kleid auch richtig schön.
    Muss ich unbedingt in meinem Hinterkopf behalten, denn ich wollte mir noch eine Variante mit langen Ärmeln nähen.
    Ganz liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön!! und: diese muriel trage ich auch unglaublich gerne und habe sie, ganz wie im buch, ebenfalls aus einem weichen jeans jersey :).

    herzliche grüße von rosa p.

    AntwortenLöschen
  3. Tolles Kleid... der Jeansjersey ist ja megatoll :-)
    ♥-liche Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Tolles Kleid. Das ist in dieser Variante oder als Elodie bisher mein Lieblingsschnitt aus dem Buch. Schon 3 mal als Kleid und 2 mal als Shirt genäht. Ich lasse aber den Schlitz weg und gebe am Ausschnitt noch 2 cm extra dazu, zusätzlich zur NZ. So kommt man gut durch den Herbst. :)
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  5. Dein Kleid ist auch wirklich schön geworden. Du wirst bei der Länge tatsächlich nur 4 cm weggelassen haben denn meine Länge mache ich immer nach Lust und Laune oder nach vorhandenem Stoff :-)

    LG Sybille

    AntwortenLöschen
  6. Theoretisch wäre das auch mein Lieblingsmodell aus dem Buch gewesen und ich hätte sogar einen ganz ähnlichen Jeansjersey dafür gekauft. Mir ist aber der Kampf mit der Passform leider zu mühsam ;-)
    Viel Freude mit deinem Kleid.
    Quintilia

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein super schickes und schlichtes Kleid. Ich habe von Rosa P. auch das andere Buch weil ich so auf Kleider stehe... Aber die Zeit.... LG Alex

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ein super schickes und schlichtes Kleid. Ich habe von Rosa P. auch das andere Buch weil ich so auf Kleider stehe... Aber die Zeit.... LG Alex

    AntwortenLöschen
  9. ... ich schaue mich gerade ein bißchen auf Deiner Seite um und bin auf Dein Kleid Muriel gestossen. Mir ging bzw. geht es auch so - das Buch hat mich auch durch seine vielen Möglichkeiten etwas überfordert.
    Deine Muriel gefällt mir sehr gut!
    Schöne Grüße, Anja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Schön, wenn ihr euch meldet.