Mittwoch, 12. Oktober 2016

Ein Kimono Tee aus meinem Orchideen Spoon Flower Stoff



Eigentlich wollte ich heute was anderes zeigen, nämlich endlich meine Jerika aus dem Jacken Sew Along von Elle Puls. Die hatte ich zwar eine Woche nach dem ursprünglichen Zieltermin fertiggestellt aber wie es halt immer so ist…
Und dann hab ich gestern auf dem PC Fotos gefunden, die ich noch gar nicht gezeigt habe, nämlich ein Kimono Tee aus meinem Spoonflower Stoff.  Die Bilder sind schon etwas älter – die entstanden im Mai im Italien Urlaub.
Dadurch passen sie wettermässig nicht so ganz zu dem wie es nun draussen ausschaut.

 
Da hatte ich 2 yrds bestellt und aus dem Grossteil mir das Karen Drape Dress genäht gehabt.


Es blieb aber noch so viel Stoff übrig, dass ich mir ein Kimono Tee von Maria Denmark draus nähen konnte. Das einzigste, was nicht mehr geklappt hat, war das Muster mittig auszurichten.

 
Den Halsabschluss habe ich aus Stoffmangelgründen ein silbernes elastisches Einfassband verwendet.


Die Änderungen gegenüber dem Originalschnitt sind:
Die Ärmel etwas verlängert.
Den Halsauschnitt vorne vertieft; reicht mir immer noch nicht, den würde ich beim nächsten Mal noch etwas tiefer machen. Ich mag es gar nicht, wenn es in diesem Bereich was anliegt.



Das T-shirt ist nun schon etliche male gewaschen worden – die Farben sind immer noch so schön leuchtend. Denn das sind meine ersten Erfahrungen mit Stoffen von Spoonflower.

 
Und mit dem Kimono Tee bin ich endlich mal wieder beim MMM mit was neuem dabei, der wird heute angeführt von Katharina aka sewing addicted in einem neuen Kleid mit Strickjacke.
Ausserdem gibt es noch den AWS.

Kommentare:

  1. Das ist ein toller Stoff!
    Und diesen Schnitt mag ich auch sehr!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön und die Bilder lassen direkt ein wenig Fernweh und Sommer bei der langsam Einzug haltenden Kälte aufkommen!
    Ich hoffe wir bekommen in dieser Woche die Jerika zu sehen ;-)
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Schön, wenn ihr euch meldet.