Mittwoch, 4. Mai 2016

Memademay 2016, die erste Woche



Jetzt ist wieder Memadmay Zeit, dh man versucht in diesem Monat so viel wie möglich selbstgemachte Sachen zu tragen.
Vor zwei Jahren hab ich das erste Mal mitgemacht. Da war meine Quote 50 %, dh im Schnitt hatte ich jeden zweiten Tag was von mir an.
Letztes Jahr hab ich es dann geschafft, jeden Tag was eigenes. Und v.a. hab ich am Ende des Monats erstaunt festgestellt, dass ich keine Wiederholungen dabei hatte…
Ob das wohl ein Indiz dafür ist, dass ich einen gut gefüllten Kleiderschrank habe …… ?

Die ersten vier Tage des Monats sind geschafft; natürlich mit genähten Sachen.

Am ersten Mai – dem Tag des Maibaumaufstellens in Bayern – musste es natürlich passende Kleidung sein. Meine Trachtenjacke fürs Dirndl.
Das Foto ist so duster, weil es leider kurz nach Aufstellungsbeginn kräftig zum Regnen angefangen hat.


Am zweiten Mai hatte ich eine Else von Schneidermeistern an. Über der Jeans, da es recht frisch war und mit einem Gürtel „geschoppt“.

 
Gestern war das Ladyskater Dress von Kitschycoo fällig. Das war mein erstes, das ich mir genäht hatte. Der Sonnenschein auf dem Foto war leider nur von kurzer Dauer, danach hat es schon wieder geregnet.
Hier ist ausserdem die Kette von mir. Bunte Holzkugeln auf ein Lederband aufgefädelt mit jeweils einer Messingmutter dazwischen.


Und heute ist es das Wickelkleid Diane von SO-Pattern. Das grau passt zum Himmel. Grau und Nieslig ist es.
Das was in der Mitte weiss hervorspitzt ist ein genähtes Unterkleid. 



Was ich auf jeden Fall schon mal weiss, ist dass ich im Mail viele Kleider und Röcke tragen werde – denn das ist das, was ich mir hauptsächlich selbst genäht habe. Jetzt hoff ich mal auf besseres Wetter, ich mag mal wieder ohne Strumpfhosen diese ausführen.

Und was passt besser zum Memademay als der Memademittwoch ? Nix. 

Auf Instagram kann man unter dem Hashtag #mmmay2016 schaun, wieviele andere Frauen mitmachen. Und das sind wirklich viele.

Kommentare:

  1. Ach, ich bin ganz neidisch: Eine ganze Garderobe selbst genähter Kleidung und ein Teil schöner als das andere. Ich würde jedes einzelne sofort anziehen.
    Vielleicht kann ich nächstes Jahr auch schon beim memademay dabei sein, heuer bin ich noch weit davon entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das Wetter macht aktuell noch, was es will - aber es bessert sich! Es ist toll, wenn man jeden Tag Selbstgenähtes anziehen kann - dafür brauche ich noch ein Weilchen. Und Du hast ja wirklich schon eine super schöne Auswahl an Kleidern, die Du hier zeigst! Viel Erfolg bei der Aktion!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  3. Wau, toll das du schon so viele schöne selbst genähte Sachen hast und damit einen ganzen Monat füllen kannst. Sehr schöne Sachen :-)
    LG
    Brina

    AntwortenLöschen
  4. Das sind alles sehr schöne Outfits aus selbstgenähter Kleidung, die Du da zeigst. Das Ladyskater Dress gefällt mir super. Ich mag die Farbe sehr gerne. LG Angela

    AntwortenLöschen
  5. sehr abwechslungsreich kommst du daher :-)
    ich mache dieses jahr mal nicht mit, genieße aber das anschauen bei all den anderen
    lg anja

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Schön, wenn ihr euch meldet.