Dienstag, 3. November 2015

eine Horde wilder Ritter ist los



Mein Neffe hatte Geburtstag und er hat u.a. einen Pulli mit der 7 drauf und eine Mütze bekommen.


Da genügend Stoff da war wollten meine beiden auch einen Pulli draus haben.
Und eine Mütze ist auch noch rausgesprungen, denn bei der ersten, die ich ausgeschnitten hatte, standen die Ritter auf dem Kopf…


Nachdem das Wetter Anfang Oktober noch mal kurz schön war habe ich es genutzt und ein letztes Terrassennähen gemacht.

 
Die Pullischnitte sind alle das Raglanshirt von Klimperklein.


Die Mütze ist das Freebook Bettina von Farbenmix.


Diesmal hab ich versucht, die Burschen beim Fussballspielen zu erwischen. Gar nicht so einfach, denn es war dann nicht so hell, dass ich die Verschlusszeiten stark reduzieren konnte. Und die Isowert wollte ich auch nicht zu hoch raufdrehen. Deswegen sind doch ein paar etwas unscharfe dabei.


Raglanschnitte nähe ich gerade für die Kinder am liebsten, für mich geht es einfach schneller, wenn ich keine Armkugel einpassen muss.


und von hinten schaut es genauso aus wie von vorn...


Ich war eh erstaunt, dass der Grosse mit seinen  fast 8 Jahren noch so einen Pulli mit doch ziemlich kindlichen Rittern haben wollte. Aber er zieht ihn wirklich gerne an und ich finde es einfach immer schön, wenn ich die Kinder in selbstgenähten Anziehsachen sehe.


1 Kommentar:

  1. Die Shirts sind richtig cool...auch der Schnitt gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Schön, wenn ihr euch meldet.