Mittwoch, 15. Juli 2015

Eva - zurück nach Afrika

Bei uns in der Stadt gibt es einen "Faire Welt" Laden, bei dem man auch Waxprints erhält. Es gibt einen Förderverein, der eine Schule in Ghana betreut und immer wenn jemand da runter fliegt, um nach der Geldverwendung zu schaun, wird u.a. auch Stoff mitzurückgebracht, der dann in dem Laden verkauft wird.

Und da fiel mir mal der Stoff, den ich hier vernäht habe, in die Hände.

Es heisst ja, die ersten Menschen kamen aus Afrika. Und bekanntlich waren deren Namen ja Adam und Eva.

Nun hat Stefanie von SO-Pattern ein neues Kleid für Webstoffe herausgebracht, dass den Namen Eva trägt.
Und da mein Stoff aus Afrika stammt und Eva ebenso, hat es sich natürlich geradezu angeboten, diesen Stoff für das Kleid zu verwenden.


Was erst mal eher ungewöhnlich für mich war, ist dass so ein Waxprintstoff relativ steif ist (und leider auch sehr schnell reissen kann, wie ich später feststellen musste).


Den "Sport" hat es noch mitgemacht, da aber die Fotos am heissesten Tag des Jahres entstanden sind hat es beim Ausziehen so an mir gepappt, dass mir die hintere Kellerfalte (bzw der Stoff aufgerissen) an der Naht eingerissen ist. Grrrr.  Hab ich erst mal mit Stoffkleber geklebt und dann vorsichtig mit der Hand wieder zusammengenäht.

Es ist diesmal ein etwas anspruchsvolleres Schnittmuster auf einer Skala von 1-3 würde ich es auf 2 einstufen. Dabei hat das Kleid nicht mal einen Reisverschluss sondern man schlupft rein und es wird dann durch die Taillenbänder auf Form gebracht.
 

Ich habe es in Gr. M genäht. Für die Hüfte hätte ich eigentlich laut Masstabelle L gebraucht, aber da es in dem Bereich schon ziemlich weit geschnitten ist, hab ich es gewagt. Und es sitzt in dem Bereich schön locker.

Der hintere Ausschnitt ist durch seine V-Form ungewöhnlich (bin gespannt, wie es mir an kühleren Tage geht wenn ich dann das Kleid anziehe, denn normalerweise mag ich es dort gerne warm).


Das vordere Oberteil ist gefüttert : die Futterlage hat einen engeren Schnitt wie das Oberteil, dadurch sitzt es von sich aus gut. Die obere Lage ist weiter und wird durch Raffung auf Form gebracht und über Kreuz genäht, so dass sich ein leichter Wickeleffekt ergibt.


Zur Zeit bin ich am überlegen, ob ich mir hinten noch etwas abnähe, da es sich hinten leicht raufschiebt. Das kann aber auch am festern Stoff liegen. Muss mal schaun, ob ich mich aufraffen kann, es erst mal mit Heften auszuprobieren. 

Und da es unten so schön weit geschnitten ist, kann man sich auch ganz hervorragend damit drehen.


  Das Kleid Eva bekommt ihr hier.

 AWS, OUTNOW, 
RUMS 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Iris,
    eine ganz toller Stoff ist das. Wir haben auch so einen Laden, nur da gibt es leider keine Stoffe zu kaufen. Viel Spass mit deiner "afrikanischen EVA" - auf das der Sommer noch einmal zurückkehrt.
    Lg
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen Kommentar. :)
    Und das Kleid finde ich echt schön, und das du so eine möglichkeit hast Stoffe aus Afrika zu bekommen, finde ich echt toll.:-)
    Liebe Grüße Maira

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ein Traum! Der Stoff ist der Hammer! Zu schade, dass er schon gerissen ist. Du wirkst so, als würdest Du das Kleid richtig lieben. Zu Recht! Es sieht toll aus.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    vielen Dank für Deinen netten Kommentar! Da mußte ich doch direkt auch mal bei Dir spionieren gehen :-) Der Stoff ist echt toll - genau meine Ding. Ich finde, so warme, herbstliche Farben stehen einem irgendwie immer gut - natürlich auch im Sommer:-)

    Liebe Grüße,
    Fannie

    AntwortenLöschen
  5. Ist das ein toller Stoff, wunderschönes Kleid!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Das Kleid ist wunderschön!!
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  7. Wunderbarer Stoff! Ich mag es sehr, wenn man erkennen kann, wie die Druckstöcke gesetzt worden sind. Da steckt sicher noch viel Handarbeit drin. Tolle Farben auch. Und ein wunderbarer Kleiderschnitt - das Detail mit der regulierbaren Weite im Rückenteil muss ich mir mal genauer ansehen. Viel Spaß an dem Kleid!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Schön, wenn ihr euch meldet.