Mittwoch, 17. Juni 2015

Mathilde, das Burgfräulein - oder eine neue Bluse



Nach dem Blusenshirt Marita für Jersey hat Stefanie von SO-Pattern auch eine BluseMathilde für Webstoffe herausgebracht.


Ich hab sie mir aus einem super flutschigen Stoff genäht. Der läuft unter dem Namen washable silk und ist reiner Kunststoff.
Langt sich zwar angenehm an, ist schön dünn aber schrecklich zum Nähen.

Trotz Obertransporter hat es mir den Stoff richtig verschoben, so dass ich den Saum unten mit der Hand angenäht habe.
Und was gegangen ist mit der Ovi,
Mein Nähmaschine hat leider keinen verstellbaren Anpressdruck und bei solchen Stoffen merkt man, dass der sehr hoch ist.
Hier sieht man es am Ausschnitt, dass es nicht ganz glatt geworden ist. 



Vor Blusen scheue ich eher zurück, da sie doch oft aufwändiger sind und ich eine Freundin schneller Ergebnisse bin (kann man auch mit faul übersezten…..).

Die Mathilde ist aber sehr einfach zu nähen, da sie angeschnittene Ärmel und keinen grossen Kragen hat. Die Schulternaht ist etwas nach hinten versetzt.

Diesmal hab ich es endlich geschafft, zu einer Kulisse zu fahren die ich mir schon lange mal vorgenommen hatte; ein grosser Bilderrahmen vor unserer Burg.




Der Rücken besteht aus zwei Teilen, so dass es ggf einfach ist, sie bei einem Hohlkreuz anzupassen.



Die Bluse ist so geschnitten, dass sie an den Hüften etwas aufsitzt; durch die leichte Schoppung wird der Bauch gut verdeckt :-).

Der Rock den ich hier trage ist ein McCalls 7022, den ich hier schon mal näher vorgestellt habe.


(hier hat die Sonne ganz schön geblendet).



Da mein 7 jähriger Sohn nicht da war, hab ich die Burgbilder alle mit dem Stativ gemacht und auch mal den manuellen Fokuspunkt ausprobiert.

Hier merkt man, dass ich mich nicht ganz an die richtige Stelle (für den Fokuspunkt) gestellt habe - dafür seht ihr nun die Burg mal scharf.

Zu sehen sind die Hauptburg  (rechts) und links der Pulverturm mit 5 m dicken Mauern. Insgesamt ist die Burg über 1000 m lang. Vor der Hauptburg schliessen sich noch 5 Höfe an.



Wer sich noch andere Probenähergebnisse anschauen will, der findet sie hier.

Jetzt darf sich die Mathilde bei Out now, Afterworksewing und RUMs vorzeigen.

Einen "Helfer" hatte ich doch dabei - auf den meisten Fotos hat er sich allerdings ganz rechts im Rahmen getummelt.


Kommentare:

  1. Ooooh ... die Bilder sind toll geworden :-) und was heißt den hier Bauch. Neudeutsch ist das ein Feinkostgewölbe :o)))
    Lieben Gruß
    Angie

    AntwortenLöschen
  2. wow - tolle bilder!!!!

    und natürlich tolle bluse - steht dir sehr gut!

    lg andrea :-)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine super Kulisse und eine dazu passende Bluse! Jetzt rätsle ich nur, wo die Burg steht...
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. Die Kulisse ist natürlich der absolute Wahnsinn...und eine schöne Location für deinen Rock und die tolle Bluse.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Schön, wenn ihr euch meldet.