Donnerstag, 5. März 2015

mein komplett selbst gefilzter Trachenhut



Letztes Jahr habe ich mir  ein Dirndl genäht. Näheres dazu hier.

Vor kurzem war ich in einem Hutgeschäft, in dem es auch viele Trachtenhüte gab, die zwar sehr schön sind aber leider auch alle ihren Preis haben.
Ich wusste zu diesem Zeitpunkt aber schon, dass ich im März an einem Filzkurs mitmachen würde, bei dem man u.a. auch einen Hut filzen könnte.

Das habe ich dann auch gemacht.
Filzen ist wirklich anstrengend, besonders dann wenn der Tisch eine nicht gerade Rückenfreundliche Höhe hat.
Aber im Sitzen bekomme ich nicht genügend Kraft auf den Tisch.
Und es kann sich ziehen ….. Da versteht man dann, warum auf Märkten selbstgefilzte Taschen, Hausschuhe etc so viel kosten. Es steckt einfach ein größerer bis grosser Zeitaufwand dahinter.

Das ganze wurde als Hohlkörper gefilzt; so hat der Hut nach einer ersten Runde einwässern, seifen und durchreiben ausgeschaut:




Hat noch nicht viel Ähnlichkeit mit dem späteren Objekt. Leider hab ich dann nur noch einen weiteren Zwischenschritt als schlechtes Schnappschuss- Foto

Das erste Mal probetragen:




Anschliessend kam der Hut auf einen Ball, wo v.a. der Übergang zur Krempe ausgeformt wurde und diese auch zurechtgeschnitten wurde.  Ebenso die Wölbung an der Kopfoberseite.

Man muss es aber dann doch noch ziemlich kneten / reiben so dass die ganz ordentliche Form verloren geht. Aber so hat es wenigstens was individuelles.

Ich habe mir auch zwei verschiedene Schmuckbänder für den Hut angefertigt:

In Dunkelgrün; passend zum Oberteil des Dirndels und so neutral, dass er für die anderen auch geht.




und ein rosa / lila / braunes, dass die Farben der Schürze auffängt.




Aber jetzt muss ich ihn natürlich noch auf mir und mit dem passenden Dirndl herzeigen:




Tragen werde ich ihn hauptsächlich mit dem grünen Band, weil das einfach neutraler ist (und mir auch etwas besser gefällt).




Rückblickend würde ich sagen, dass er doch etwas grösser bzw tiefer sein könnte aber ich werde ihn trotzdem mit Stolz ausführen.


Und nun kommt er zu RUMS, da er für mich ist. Bin schon gespannt, was es wieder zu bewundern gibt.

1 Kommentar:

  1. Das scheint ja dein erster selbst gefilzter Hut zu sein, oder? Dickes Kompliment!
    Ich finde das Filzen eigentlich nicht sooo schlimm - wenn man erst mal dran ist, kriegt man seinen Hut ja an einem halben Tag fertig - und so lange brauchte ich mindestens zum Kaufen.
    Mir gefällt die Version mit dem grünen Band auch etwas besser.
    Viel Spaß beim Tragen!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Schön, wenn ihr euch meldet.