Mittwoch, 11. März 2015

ein neuer (Probe-) Rock



Ich habe im Keller immer noch einen wunderschönen grau rot karierten irischen Tweed liegen, der aus der gleichen Weberei wie mein Mantel kommt.

Den habe ich für einen Rock vorgesehen, wusste aber lange nicht, in welche Richtung er gehen soll.

Bis ich dann letztes Jahr im Oktober bei wollixundstoffix den Faltenrock gesehen habe. Ab da wusste ich, welcher Schnitt es werden soll. Besonders das Titelbild von diesem hat mich angsprochen.

Es ist der McCalls 7022.

 Dann hat es erstmal eine Zeit gedauert, bis ich ihn überhaupt zu Hause hatte. Und dann bis ich ihn abgepaust habe (abpausen mag ich eh schon nicht und von so hauchdünnem Papier schon zweimal nicht).
Da ich von McCall noch nie was genäht habe und deswegen auch nicht weiss, wie die Größen bei mir ausfallen, habe ich mich entschieden, erst mal einen Proberock zu nähen.
Diesen aber in der Version ohne Falten, da mein dafür vorgesehener Stoff nicht so lange war. Nachdem er mit Falten eh im kritischen Hüftbereich weiter wird, gehe ich davon aus, dass das dann genauso passen wird.
Das einzige wirkliche Unterschied ist, dass ich einen sehr festen Romanitjersey verwendet habe, dh ich vergleiche dehnbares mit undehnbaren. Aber ich war einfach zu faul, einen Reissverschluss einzunähen und es sollte ein Rock werden, der nicht nur Probe sondern auch so tragbar ist.

Hier ist er nun:


Ich habe mich für die Variante C entschieden; den Tweedstoff werde ich in Variante A bzw B verarbeiten.

Ich bin zwar nicht gross, aber dass der Rock so kurz werden würde, hätte ich nicht gedacht. Im Schnittmuster sind rundherum 1,5 cm Saumzugabe vorhanden, und am Saum 3 cm.

 
Und wenn ich mich daran gehalten hätte, dann würd ich vermutlich damit nicht mehr auf die Strasse gehen.
Deswegen habe ich mich entschieden, oben nur ganz knapp eine Gummilitze als Abschluss dranszusetzen; so hab ich max.1 cm bei der Länge verloren.



So schaut er komplett aus.



Die Abschlüsse bzw die Bundnaht habe ich mit einem Zierstich abgesteppt.



Diesen Rock habe ich mir in Gr. 10 genäht. Der passt mit dem Jersey perfekt. Auch oben am Bund steht er nirgends ab.

Für den Tweedrock werde ich etwas mehr Nahtzugabe geben (der Sprung zu Gr. 12 ist mir zu gross und dann passt der Bund auch nicht mehr richtig) um die fehlende Dehnbarkeit abzufangen. Und durch die Falten ist er in der Hüfte weiter.


 Ausserdem werde ich in der Länge zwischen A und B gehen; so dass es bei mir etwa 5 cm über dem Knie enden wird. Das ist meine Lieblingslänge. Bei diesem sind es eher 10 cm.

 

 Und der Rock darf nun beim MMM mitmachen, den heute Nahtzugabe mit einer neuen Jacke anführt.

Kommentare:

  1. Ich finde deinen Rock toll. Die Farbe knallt so schön und auch wenn dir die Länge ein bisschen zu krass ist, steht sie dir doch gut. Viel Erfolg mit dem Tweed-Rock! Hoffentlich wird der dann genauso schön. :)
    LG, Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Super! Tolle Farbe, und zu kurz finde ich ihn von hier aus betrachtet nicht. Die Gummilitze war ne gute Idee ;-) Schönes Teil - ich bin gespannt auf Variante A oder B.
    Liebe Grüsse, Sylvie

    AntwortenLöschen
  3. Sehr gelungen, Dein Proberock. Die Farbe steht Dir sehr gut.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  4. also wenn der proberock schon so super aussieht, wie sieht denn dann erst die hauptversion aus???
    sehr schick
    lg andrea :-)

    AntwortenLöschen
  5. Dein Proberock sieht gut aus, da werden die weiteren Röcke sicher auch so gut.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  6. Richtig schön geworden ist er dein Proberock! Die Länge kannst du gut tragen (aber ich weiß was du meinst, ich fühle mich da auch immer ein wenig unbehaglich).

    LG Simone

    AntwortenLöschen
  7. Hi (=
    schön sieht er aus dein Proberock! Die Länge hast du gut gerettet mit der Gummilitze, so ist er doch sehr schön tragbar.
    Danke für den Tipp wegen des Schnitts. Ich denke dass ich mir den schon zulegen muss. Nur ob er sich wirklich für Jeans eignet bin ich mir noch nicht so sicher, da mich die vulominöseren Varianten noch mehr gefallen.. ^^

    Ich hoffe du hast schon mein Headerbild gesehen. Ö.ö
    Ich bin gerade dabei die Bilder selbst einzustellen. Zuerst war da noch das voreingestellte Bildchen von Wordpress...

    Liebe Grüße,
    Melly

    AntwortenLöschen
  8. Ein wirklich wunderschöner Rock, vor allem mit dem weißen Abschluss gefällt mir die farbe richtig gut. Auf den Bildern mit dem weißen Shirt kommt die Farbe dann am besten zum Tragen und leuchtet richtig. Da kann der Frühling kommen.
    Gruß Frau Käferin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Schön, wenn ihr euch meldet.