Mittwoch, 25. Februar 2015

Lady Skater - das zweite mit Anpassungen



Nachdem ich mein erstes Lady Skater doch sehr gerne anziehe hab ich mich schneller als ursprünglich geplant dazu entschieden, das zweite aus dem extra dafür gekauften Stoff zu nähen.
Es ist ein richtig schwerer, sehr stretchiger Romanitjersey.

Das erste Kleid hat ja über der Brust eine größere Falte gebildet und im Rücken hat es sich stärker geschoppt.
Deswegen habe ich Änderungen (mit der Hilfe von hier) am Schnitt vorgenommen:
=> Im Schulterbereich/Armkugelbereich von Gr.  4 auf 2 reduziert.
=> im Rücken 3 cm rausgenommen (da hab ich mich nicht mehr getraut ohne noch mal ein weiteres 
     „Probe“modell zu nähen). 1 cm würde wohl noch gehen.

Ausserdem hat mir hier der U-Boot Ausschnitt sehr gut gefallen so dass ich diesen auch übernommen habe.
Nur ist meiner vorne etwas tiefer, da ich es so eng am Hals es eher als unangenehm empfinde.

Und so schaut es nun aus. 

Die Falte ist erheblich kleiner geworden sowie die Schoppung im Rücken kaum mehr vorhanden.

 (ok, sieht man hier nicht so toll, aber die anderen Seitenfotos sind nicht verwendbar)

Der Musterverlauf war etwas schwieriger zu händeln, v.a. weil mein Stoff etwas knapp bemessen war (da war ich zu geizig bzw hatte schon so viel anderen Stoff zu schleppen :-). Ausserdem macht verläuft die Trennungslinie nicht gerade sondern in einer Kurve, so dass es gar nicht ganz passend zu machen war.

Ich finde, ich habe das ganz gut hinbekommen.


Die Länge mag ich am liebsten - kurz über dem Knie endend.


Jetzt bin ich nur noch am Überlegen, ob ich dieses besser auch mit Gürtel trage oder ob es ohne geht. Das erste Lady Skater trage ich nur mit Gürtel, da fehlt mir ohne was.



 So optimal passend finde ich diesen nicht aber es ist noch der beste aus meinen Fundus. Bei den anderen glänzen die Schnallen so sehr dass es mir nicht gefällt.

Ich denke, hier geht beides, die Variante mit aber auch ohne Gürtel.

Den Halsabschluss habe ich mit einem ganz dünnen Bündchen aus Kleiderstoff gemacht und dieses dann noch abgesteppt:





 Da der Stoff wirklich schwer ist, hab ich seit langer langer Zeit die Schulternaht mal wieder mit Framilon verstärkt. Und die Naht oben ist jetzt wirklich fest, denn ich habe dreimal mit der Ovi drübernähen müssen, bis ich das Band endlich dort hatte, wo es hinsoll....

So, und wie immer mit den Sachen die ich für mich nähe, geht es damit ab zum MMM
Dort führt Claudia von Bunte Kleider heute ein rotes Kleid mit mehreren Schuhvarianten vor :-).

Kommentare:

  1. Dein Lady-Skater gefällt mir wirklich gut! Der Stoff ist super. Mir gefällt übrigens die Version mit Gürtel besser, irgendwie vollständiger. Respekt vor solch einem ordentlichen Halsbündchen!

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  2. Dein Lady-Skater gefällt mir wirklich gut! Der Stoff ist super. Mir gefällt übrigens die Version mit Gürtel besser, irgendwie vollständiger. Respekt vor solch einem ordentlichen Halsbündchen!

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  3. Toller Stoff! Und das Kleid sieht auch super aus. Auch mir gefällt die Variante mit Gürtel etwas besser, ohne geht es aber auch sehr gut. Geht mir mit meinen Kleidern übrigens auch oft so, dass ich sie lieber mit Gürtel trage :-)
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  4. Ein toller Stoff der zu einem wirklich schönen Kleid wurde. Der halsabschluss ist perfekt gelungen, schaut super aus. Mir gefällt das Kleid mit Gürtel etwas besser, ist ein schöner blickfang auf dem grafischen Muster. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  5. Das LadySkater ist dir prima gelungen. Mit dem Stoff-Muster hast du das an der Naht prima hinbekommen. Finde du kannst es sowohl mit als auch ohne Gürtel gut tragen.
    Dein Halsausschnitt ist perfekt gelungen.
    liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Schön, wenn ihr euch meldet.