Donnerstag, 20. November 2014

Der Stoff in seiner Heimatstadt

Bei meiner letzten Dienstreise nach Singapur hab ich mir ja einigen Stoff gekauft.

Unter anderem dem, mit dem ich mir ein Probemodell genäht habe, weil ich ihn mir dann doch nicht so recht vorstellen konnte.

Aber weil es mir gut passt, hab ich mir gedacht, dann kann ich dem Stoff wieder seine Heimatstadt zeigen :-).

Nachdem es hier bis auf draussen auch immer eher kühl bis kalt ist, macht es auch nichts, dass der Stoff ein reines Polytierchen ist, da man nicht so schnell schwitzt.

Heute abend hab ich mir einen Musicalbesuch gegönnt - als Belohnung für die Strapazen der Arbeit.



Es ist das Wickelkleid Erua von Tragmal.

Aber jetzt blend ich euch erst einmal :-)



Und nun rumst es einmal kräftig: -)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Schön, wenn ihr euch meldet.