Mittwoch, 30. April 2014

die Toni hats mir angetan

Der Toni Schnitt vom Milchmonster gefällt mir einfach. Zum einen lässt er sich schön nähen, ist sehr variabel und er passt mir einfach gut.

Diesmal ist eine aus nur einem Stoff entstanden, einem ganz weichen Viscosejersey.

Zum ersten Mal hab ich diesmal ist es die Orginallänge des Schnittmusters, allerdings mit Nahtzugabe :-).



Die Abschlüsse am Ärmel und unten habe ich als Rollsaum gemacht. Wobei der nicht ganz so geworden ist, wie ich es mir ursprünglich vorgestellt habe, er ist irgendwie so dünn geworden. Aber es passt schon.


Und etwas Shopping habe ich dann doch in Singapur gemacht. Da ich dort mit meinen 1,61 zu den größeren Frauen gehöre, gibt es dort ganz viele hohe (Plateau) Absätze.  Und ein paar hab ich mir dann gekauft. Dann bin ich gleich mal 12 cm größer (vorne hab ich 4 cm Plateau).  Jetzt muss ich nur noch eine Gelegenheit finden, sie anzuziehen, wo ich nicht allzuviel stehen und gehen muss :-) :-) :-).
Und gehen üben ......



Beim mmm gibt es heute auch viele schöne genähte Sachen zu bewundern.

Kommentare:

  1. Schönes Kleid ! Der Stoff ist toll !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  2. Ein schönes Kleid! Und den Balanceakt mit den Plateau-Schuhen kriegst du auch noch hin ;-) (Leider gab´s in Singapur keine in meiner Größe 40...)
    Wenn das so weitergeht, muss ich mir die Toni wohl auch mal zulegen, bei so schönen Beispielen.
    Danke für´s zeigen,
    Liebe Grüße,
    Milan

    AntwortenLöschen
  3. Superschön, Toni ist ein Klasseschnitt und immer anders. Sieht sehr gut aus. Und die Schuhe, Hammer! Hach, die würd ich auch nehmen, aber gehen könnt ich damit nicht.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar. Schön, wenn ihr euch meldet.